Permalink

0

Bild im Bild im Bild

Obwohl das Wet­ter sich bestän­dig wehrt bes­ser zu wer­den, war es ges­tern doch erträg­lich genug, um wenigs­tens eine Stun­de oder zwei mit der Kame­ra vor die Tür zu gehen. Und da ich schon seit Wochen dar­auf war­te, den s/w-Sofort­bild­film Fuji FP-3000b mal so rich­tig aus­zu­pro­bie­ren, nutz­te ich die Gunst der Stun­de.

Zunächst fällt auf, dass die Fil­me deut­lich weni­ger Zeit zum ent­wick­len brau­chen, als das beim far­bi­gen Pen­dant (FP-100c) der Fall ist: Bei den gege­be­nen Außen­tem­pe­ra­tu­ren, waren die Bil­der nach 15–20 Sekun­den ent­wi­ckelt. Mit zuneh­men­der Erfah­rung soll­ten die Ergeb­nis­se auch gleich­mä­ßi­ger wer­den, die gera­de zu Anfang noch etwas vari­ier­ten. Lei­der sind eini­ge der Bil­der etwas kon­trast­arm gera­ten und bedurf­ten einer leich­ten Nach­be­ar­bei­tung am PC; womög­lich ist auch das auf die Tem­pe­ra­tur zurück­zu­füh­ren und ich hät­te dem Film etwas mehr Zeit zum Ent­wi­ckeln geben sol­len… Alles in allem bin ich mit der ers­ten Aus­beu­te aber durch­aus zufrie­den.

Und wenn man schon Neu­es aus­pro­biert, war­um dann nicht noch etwas mit dem Medi­um selbst spie­len? Das Sofort­bild lädt ja gera­de­zu ein, es selbst im Bild fest­zu­hal­ten, das man dann ja wie­der in einem Bild fest­hal­ten könn­te. Und wäre die Nahein­stell­gren­ze etwas kür­zer bemes­sen, könn­te man die­ses Spiel­chen noch eini­ge Male fort­set­zen. Bei mir blieb es aber beim Bild im Bild im Bild:

Daisies
Picture in Picture
Pic in Pic in Pic

Diese Galerie enthält 3 Bilder

    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst nach einem Klick wird der Button aktiv, da schon beim Aktivieren Daten an Dritte übertragen werden können.

Kategorien Fotografie Schlagwörter , , , ,